Ausgangslage | Zielsetzung | Inhalt | Karte | Organisation  | |  

Tanne 1 Uaul Sutglatscher

Stolz präsentiert sich diese gigantische Weisstanne den Wanderern und Besuchern des Uaul Sutglatscher. Sie ist 34.1 m hoch und hat einen Durchmesser von 159 cm (in Brusthöhe). Keine andere Tanne in diesem Wald hat sie bisher hinsichtlich Dicke übertroffen.

Der Baum mit seinen knorrigen Ästen strahlt Erhabenheit und Zauberhaftigkeit aus. Während hunderten von Jahren hat er der Axt und der Motorsäge getrotzt und zeugt von anhaltender Vitalität. Auf der offenen Fläche wartet bereits Nachwuchs. Die kleinen Tannen und Fichten müssen allerdings in einem Zaun vor dem Zugriff des Wildes bewahrt werden.

Das Tannenrelikt im Uaul Sutglatscher dient als Anschauungsobjekt für die Schönheit und Wildheit der Natur. Es lehrt uns über die Dynamik im Naturwald und stellt ein Reservoir an Erbgut dar, das für die Anpassung an neue klimatische Verhältnisse unermessliche Dienste leistet. Die gigantischen Fichten mit ihren teils kandelaberartigen Kronen zeugen ebenfalls von Überlebensdrang und Widerstandsfähigkeit gegenüber besonderen äusseren Einflüssen.

Pate:

Ruedi Zuber, Chur

Herzlichen Dank!