Tanne bei Salvaplauna

An der Naturstrasse zur Alp Crap Ner steht bei Salvaplauna Sura eine auffällig grosse verzwieselte Weisstanne. Sie hat einen Durchmesser von 119 cm (in Brusthöhe).

Wahrscheinlich gab es hier früher noch andere alte Tannen. Interessant ist deren Grösse an diesem eher trockenen süd- bis westwärts ausgerichteten Hang.

Die Trockentannen von Con da Vitg bis Salvaplauna stellen ein Relikt aus einer Periode mit stärkerer Verbreitung der Tanne dar. Wegen ihrer Anpassung an den trockenen Standort verfügen sie über ein besonderes Erbgut. Dies kann im Hinblick auf sich verändernde klimatische Verhältnisse nicht hoch genug eingeschätzt werden.

Zwiesel entstehen häufig nach einem Kronenbruch, indem Ersatztriebe die Funktion des Gipfeltriebes übernehmen.

Reservationsformular

Reservierungsformular

Bitte Formular ausfüllen und zustellen
Baum auswählen*
captcha