Ausgangslage | Zielsetzung | Inhalt | Karte | Organisation  | |  

Fichte 3 Uaul Sutglatscher

Jede Fichte hat ihr eigenes Gesicht, so auch diese dreigipflige Bürstenfichte mit ihren eigenartigen Wülsten am Stamm. Ein Waldgeist? Fantasie und Interpretationsspielraum haben in der Sagenwelt und bei den Märchengestalten fast keine Grenzen. Im Uaul Sutglatscher bieten sich viele Möglichkeiten, selber herumzugeistern und auf Entdeckungstour zu gehen. Oder sollen diese Geister etwa nicht gestört werden?

Die schöne Bürstenfichte ist 33.3 m hoch und 118 cm dick (in Brusthöhe gemessen). Etwas Besonderes sind die drei Wipfel. Ein Sturm oder grosse Schneelast hat vor langer Zeit die Krone abgebrochen. In der Folge bildeten sich aus Seitenknospen mehrere Triebe, wovon heute deren zwei dominieren und ein dritter unterlegen ist.

Das Tannenrelikt im Uaul Sutglatscher dient als Anschauungsobjekt für die Schönheit und Wildheit der Natur. Es lehrt uns über die Dynamik im Naturwald und stellt ein Reservoir an Erbgut dar, das für die Anpassung an neue klimatische Verhältnisse unermessliche Dienste leistet. Die gigantischen Fichten mit ihren teils kandelaberartigen Kronen zeugen ebenfalls von Überlebensdrang und Widerstandsfähigkeit gegenüber besonderen äusseren Einflüssen.

Reservationsformular

Reservierungsformular

Bitte Formular ausfüllen und zustellen
Baum auswählen*
captcha